Intelligenter Unruhestifter

Ich mag Rabenvögel. Mit meiner Mutter habe ich bereits als Kind zwei Rabenkrähen aufgezogen. 

 

 

Mit den beiden hatten wir als Kinder viel Spaß, weil sie ständig neue Ideen hatten.

Generell ziehe ich zwar Säugetiere den Vögeln vor - dennoch gibt ein paar Vogelarten, wie z.B. Rabenvögel, Gänse oder Eulen oder größere Greifvögel, die ich mehr als andere Vögel leiden kann.


Auf den Fotos ist übrigens ein Saatkrähen-Ästling zu sehen. Die meisten Federn haben sich schon aus den Hülsen befreit und die ersten vorsichtigen Flugversuche werden unternommen. Allerdings sehen diese eher wie Sprünge mit Flügel-Unterstützung aus. Nichtsdestotrotz sehe ich ihnen zu gern zu - nur ein bisschen laut sind sie schon, wenn sie bei jedem sich nähernden Menschen um Futter betteln.

 

Bei jungen Vögeln, deren Federn noch in Hülsen stecken, bitte immer auf diese achten! Wenn die Hülsen abbrechen, können die Tiere daran verbluten!